Deutsch English

Widerrufsrecht für den Versandhandel

Ist der Kunde Verbraucher, d. h. nutzt er die bestellte Ware weder gewerblich noch beruflich, hat der Kunde das Recht, den Vertrag ohne jede Begründung binnen 14 Tagen ab Erhalt der Ware zu widerrufen. Wir erstatten dem Kunden die von ihm geleistete Zahlung binnen 30 Tagen nach Erhalt der Widerrufserklärung, vorausgesetzt, daß die gelieferte Ware unbeschädigt in verkaufsfähigem Zustand zurückgegeben wird. Die Kosten für die Rücksendung der Ware werden von uns erstattet.

Von gewerblichen Kunden nehmen wir grundsätzlich Ware nicht zurück. Eine Ausnahme besteht nur bei mangelhafter Ware und bei mangelfreier Ware, sofern dem Kunden von uns eine sog. RMA-Nummer per Telefax zugesandt wurde. Der Kunde füllt hierfür das von uns zur Verfügung gestellte Formular aus und sendet es uns unterschrieben zu. Die Bekanntgabe der RMA-Nummer hat keinen rechtlichen Erklärungswert und führt insbesondere nicht zu der Anerkennung von Rechten des Kunden. Die Rücksendung erfolgt auf Kosten und Gefahr des Kunden. Außerdem sind wir berechtigt ggf. die Wiedereinlagerung in Rechnung zustellen.

Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen für Sonderbestellungen, individuell gefertigte EDV Anlagen und Computersysteme, Audio-, Daten- oder Videoaufzeichnungen oder Software, wenn die Versiegelung der Verpackung vom Kunden geöffnet wurde.

Zurück